„Aber die anderen nehmen Sie als arrogant war…“

Nach über 5 Jahren stellte ich meinen Blog zum ersten Mal ein. Wenige Tage oder maximal 1-2 Wochen später erhielt ich einen Telefonanruf. In der Leitung: Ellen Wolf.

Das gesamte Gespräch erspare ich Ihnen hier. Es war unmöglich, einen Austausch zustande zu bringen… was auch daran liegt, dass Frau Wolf auch hier immer wieder versuchte, das Gespräch gezielt zu drehen.

Einzige Option für mich: Druck im Gespräch aufbauen und notfalls auch sehr lautstark und wütend „Frau“ Wolf einmal dazu zu bringen, mir zuende zuzuhören. Ohne direkt Gegenwind zu ernten.

Man kennt mich noch…

Interessanterweise schien sich „Frau“ Wolf direkt an mich zu erinnern. Und wieder einmal wendete Sie die üblichen Taktiken an, das Gespräch in Ihre Richtung zu drehen, und lies mal wieder die üblichen Beleidigungen ab.

Nichts dazu gelernt, trotz Blogbeiträgen und ausführliche Darstellung meiner Position. Jede Illusion, die „Therapie“ bei dieser Person sei auf Basis eines gegenseitigen Respekts erfolgt, oder es wäre ernsthaft versucht worden, sich in mich einzufühlen und mir aus meiner Depression herauszuhelfen, wurden schlagartig ausgelöscht.

Keinerlei Reflektion des eigenen Verhaltens, keinerlei auch nur in der Basis vorhandener Schock darüber, dass die Therapie versagt hat. Das vielleicht massive Fehler in der Therapie erfolgt ist.

„Ich habe das SO GELERNT!!!“

Das war der zum Abschluss gebrüllte Satz dieser Person. Und der wahrscheinlich einzig ehrliche Satz in über 75 Stunden Einzeltherapie und einem Telefonat über ca. eine Stunde oder länger. Ansonsten nur Rechtfertigungen, passiv-gereiztes Gebrodel und halbpanisches „Ja, ja, ich verstehe“, als ich einmal lautstark wurde.

Denn mal wieder kann Ellen Wolf zwar höhnisch-passiv-aggressiv oder laut brüllend austeilen, wenn ihr ein depressiver Patient gegenübersitzt. Sobald sie ihre eigene Ausstrahlung direkt zurückbekommt, kracht sie zusammen.

Was ist zu dem Telefonat noch zu sagen? Mitten im Gespräch versuchte das kleine Biest aufzulegen und dann cholerisch zu behaupten, « die Verbindung sei abgebrochen ».

Rhetorische Tricks waren auch mal wieder mit von der Partie, inklusive Beleidigungen.

« ICH BIN DOCH KEIN UNMENSCH !! » und ähnliche Kreischereien sind auf jegliche Kritik mal wieder Standard, ein Gespräch ist unmöglich.

Die größte Dreistigkeit war dann aber folgendes :

« Aber die anderen nehmen Sie als arrogant war. » Das war eine Antwort auf meine Aussage, wie dreckig es mir zur Zeit ging. Stellen Sie sich diese Aussage zusammen mit einem giftig-stichelnden Tonfall wie von einer bösen Hexe vor, die gerade möglichst verletzend sein will.

Finger weg von dieser Frau. Punkt.

Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.